Ein Bericht der saarländischen Selbsthilfegruppe „Die Glyklichen …“

Wir sind eine Typ-I-Selbsthilfegruppe Erwachsener mit langjähriger Diabeteserfahrung.  Wie unser Name schon sagt, sind wir eher positiv gegenüber unserem Diabetes eingestellt…

Bei einer unseren Treffen diskutierten wir über einen Bericht (Editorial) in der amerikanischen Diabetes-Zeitschrift „Diabetes Forcast“ Ausgabe Dez. 2004. Der Inhalt war eine persönliche Meinung über die 10 wichtigsten Dinge, an die ein Diabetiker ständig denken muss.

Sinngemäß übersetzt mit der Reihenfolge nach der Wichtigkeit:

  1. Hba1- und Blutfettwerte
  2. Rauchen
  3. Medikamente
  4. Sport
  5. Gewicht
  6. Fette/Diät
  7. Obst/Gemüse
  8. Füße
  9. Blutzucker-Werte
  10. Informationen

Da wir in der folgenden Diskussion mit dieser Reihenfolge ganz und gar nicht einverstanden waren, haben wir diese sortiert und mit eigenen Punkten angereichert. Den Punkt „Rauchen“ haben wir aus der Liste entfernt, da wir der Meinung waren, dass das ‚Rauchen und Diabetes‘ ein Widerspruch an sich ist. Beim Zusammenfassen stellten wir fest, dass sich daraus noch weitere Gruppierungen ergaben.