Treffen @ KISS am Dienstag, den 10.01.2023 (18 Uhr): Wer ist verantwortlich für Diabetes-Schulungen?

Neuerdings sind Diabetesschulungen erneut im Gespräch, vermutlich insbesondere weil es inzwischen einen sogenannten „technologischen Fortschritt“ gegeben hat (vor allem die CGM / „continuous glucose monitoring“ Technologie).

Während unsere Treffen in der Selbsthilfegruppe tauschen wir uns ja sehr viel aus über die beste Handhabung solcher Technologien.

Das ist auch gut so — denn wir sind ja nicht nur Experten auf diesem Gebiet, sondern auch die Leidtragende, falls etwas falsch gehen sollte. Letztendlich ist jede/r Diabetiker/in selber für die eigene Gesundheit verantwortlich.

Wir wollen einiges tun, um unsere Gespräche weiter auszubauen und noch effektiver zu machen. Weitere Ideen dazu sind immer willkommen!

Treffen @ KISS am Dienstag, den 13.12.2022 (18 Uhr): Welche Rolle für Menschen mit Typ 1 Diabetes Mellitus?

Welche Rolle sollten Menschen mit Typ 1 Diabetes Mellitus spielen bei der Entwicklung neuer Technologien für Typ 1 Diabetes Mellitus?

Gar keine? Lediglich die Rolles eines potentiellen Konsumenten?

Die Tipps & Tricks, die wir während ein Treffen der SHG austauschen, sind alles gut und schön — aber wie wäre es denn, wenn wir schon bei der Entwicklung neuer Technologien helfen könnten, sodass Probleme und Fehler in der Technologie, mit der wir täglich umgehen müssen, gar nicht erst einmal entstehen?

Treffen @ KISS am Dienstag, den 15.11.2022 (18 Uhr): Diabetes & Beschäftigung

Wie beschäftigt sind Menschen mit Diabetes? Sehr beschäftigt! Wir beschäftigen uns mit vielen Dingen — Essen, Medizin, viele Geräte, Daten, … wir müssen viele Sachen sehr genau messen, abwiegen, kontrollieren, und so weiter.

Es kann einem sehr schnell über den Kopf wachsen. Wie gehen wir damit um? Wie können wir mehr machen? Wie können wir besser abschalten?

Für Menschen mit Diabetes (und inbesondere bei Typ 1 Diabetes) gehören solche und auch andere Fragen zum Tagesgeschäft.

Es ist schon erstaunlich, wie viel man (ob Mann oder Frau) leistet — jeden Tag. Da kann eine Selbsthifegruppe schon sehr hilfreich sein.

Unsere SHG trifft sich am kommenden Dienstag, wie gewohnt, um 18 Uhr !

Treffen @ KISS am Dienstag, den 04.10.2022 (18 Uhr): Wie Digitalisierung das Leben leichter machen kann für Glyklichen (Menschen mit Typ 1 Diabetes)

Der Diabetes-Tag in Heusweiler (am Samstag, den 15.10.2022 von 13:00 – 18:30) setzt den Schwerpunkt „das Leben leichter machen“:

Der Info Stand der Glyklichen ist dabei!

Ist ja klar: Wir möchten mehr und mehr Menschen vermitteln, wie glücklich das Leben eines Glyklichen sein kann!

Zum Diabetes-Tag 2022!

Die Fahrtzeit vom Hauptbahnhof Saarbrücken (mit der Saarbahn S1, Richtung Lebach — alle 30 Minuten, um :00 und :30) beträgt etwa 34 Minuten (zur Haltestelle „Markt“ in Heusweiler), dann sind es etwa 3 Minuten Fußweg zur „Kulturhalle am Markt“ (Rückfahrt-Züge ab „Markt“ um :20 und :50).

Am 05. April 2022 um 18:00 Uhr ist das nächste Treffen der SHG Diabetes TYP 1 „Die Glyklichen“ wieder in den Räumen der KISS in Saarbrücken sowie auch online im Netz!

Das nächste Treffen der SHG „Die Glyklichen“ für Typ-1-Diabetiker findet am

Dienstag, 05. 04.2022 um 18 Uhr

im Raum 2 der KISS (Futterstraße 27),

und gleichzeitig auch online statt.

Hallo zusammen,

Die Regeln sind aktuell immer noch 3G und uns stehen uns nach den aktuellen Beschränkungen der Kapazitäten der große Raum – 2 – mit max. 10 Personen zur Verfügung. Ende des Treffen ist 19:30 Uhr.

Da unser Treffen hybrid angelegt ist, können wir uns gleichzeitig auch online sehen. Die Informationen zum Zugang bekommt ihr per E-Mail bzw. in unserer WhattsApp-Gruppe.

Neu interessierte Typ-1-DiabetikerInnen können sich direkt bei der Selbsthilfegruppe unter 0681 830 47413 anmelden. Dort erhält man nach Absprache per E-Mail den Zugangs-Link und Passwort.
Die Teilnahme ist von zuhause oder unterwegs per Video- oder Audiochat möglich. Man benötigt lediglich ein Smartphone, ein Tablet, einen Laptop oder einen PC mit Kamera, Lautsprecher, Mikrofon und eine Internetflatrate.
Jitsi ist kostenlos und läuft bei uns über deutsche Server.

Neben unseren persönlichen Themen wollen wir über folgende Themen reden:

  • Das Ende der aktuellen Pumpensysteme Roche Accu-Chek Spirit Combo und Insight sowie bei den CGM-Systemen die Einstellung vom Freestyle Libre 2
  • Aktuelles wird auch zum Pilotprojekten „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“ in Püttlingen und Sulzbach mit dem Videodreh der Gruppe

Wir freuen uns, Euch aktuell online oder Aug‘ in Aug‘ zu sehen und zu hören.

Herzliche Grüße von Ansgar